Damit die eigenen Zähne lange halten!

Die „individuelle Prophylaxe“ beschreibt zahnmedizinische Maßnahmen, die Zahn- und Zahnfleischerkrankungen vorbeugen und individuell auf den Patienten angepasst werden.



Mangelnde Mundhygiene kann viele Folgen mit sich bringen, wie z.B.:


    •    „Foeter ex ore“, der im allg. als „Mundgeruch“ bekannt ist.

    •    empfindliche Zahnhälse (Schmerzen auf heiße oder kalte Getränke)

    •    erhöhtes Kariesrisiko bei Kindern auf Grund hohen Zuckerkonsums

    •    erhöhtes Parodontoserisiko (geschwächter Zahnhalteapparat -> Zähne können sich lockern)

    •    erhöhtes Herz-Kreislauf-Risiko (Zähne sind oftmals mit Bakterien beherdet, können durch die Blutbahn in den Blutkreislauf gelangen und somit andere Organe befallen)


Um diesen Erkrankungen vorzubeugen, verwendet man folgende prophylaktische Maßnahmen, wie z.B.:


    •    Beratungen zur Mundhygiene und Erläuterung verschiedener Zahnputztechniken

    •    Fissurenversiegelung (falls empfehlenswert)

    •    Fluoridierung

    •    Zahnsteinentfernung

    •    Professionelle Zahnreinigung (PZR)

    •    regelmäßige Kontrollen (Recall)

    •    Erkennen von Ursachen für Zahnfleischerkrankungen




Noch Fragen ?

Eine ausführlichere Beratung gibt es wie immer bei uns in der Praxis!

© 2020   Gemeinschaftspraxis Dres. Smalla / Stein    Breite Strasse 32    56626 Andernach    Tel: 02632 46609        (Webmaster)               Datenschutzerklärung

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK